Angelika Hein  Heilpraktikerin

Isar

Was ist energetisches Heilen?

Natürlich – ganzheitlich – energetisch – wer soll sich da noch auskennen? Damit diese Begriffe nicht zu Schlagworten verkommen, finden Sie hier eine ganz einfache Erklärung:

Energetisches Heilen umfasst im Grunde alle Heilmethoden, die sich im so genannten feinstofflichen Bereich abspielen.

Heil-Behandlungen finden im Unterschied zur Einnahme feinstofflicher Arzneien direkt am Körper des Patienten statt. Sanfter Druck z.B. an Fußreflexzonen kann dabei ebenso heilsam wirken wie das Auflegen der Hände an bestimmten Stellen.

Wer die Wirkung einmal verspürt hat, den interessiert hinterher nicht mehr, ob man die Wirkung mit ungeeigneten Studiendesigns oder rein physikalischen Messmethoden hätte "nachweisen" können. Wir wissen nämlich auch, dass sich vieles, was sich in einem kranken Organismus abspielt, nach wie vor unserer unmittelbaren Beobachtung entzieht.

Um den Energiefluss in Ihrem Körper wieder so anzuregen, dass er möglichst gesund wird, brauchen Sie daher meiner Ansicht nach nicht bei jeder Methode Ihre Weltanschauung zu wechseln, denn heilende Kraft oder Energie ist für mich etwas Universelles, das über religiösen, philosophischen oder physikalischen Theorien steht.

Praxis und Technik waren der Theorie schon immer voraus. Das heißt für mich: Jeder muss und darf glauben, woran er oder sie will. Es kommt nur auf die Wirkung an.

 

Meine Schwerpunkte sind:

  • Diagnostik
    Suche nach Ursachen und Heilungshindernissen
    auch der Lebensweise und Umgebung
     
  • Tiefenentspannung
    als Grundlage von heilenden Prozessen
    auch bei Allergien und schweren Erkrankungen
     
  • Lösen von Blockaden
    muskuläre Verspannungen, Rückenprobleme, Kopfschmerzen
     
  • Folgen von traumatischen Erlebnissen
    posttraumatische Störungen, auch nach Schock oder Unfall
    langsames Auflösen körperlicher und psychischer Muster